Internettets mødested for lejere og udlejere af sommerhuse og andre ferieboliger Nettstedet for alle som vil leie ut privat feriehus/feriebolig eller som søker privat bolig til ferieopphold Webbsajten som presenterar stugor och semesterhus. Vermittlung zwischen Mietern und Ferienhausbesitzern im Internet. The place on the internet where renters and owners of vacation homes meet.
 
 
 ANGEBOTE !     AUSLAND
 
 
KARTE
SUCHE
AUSLAND
INFO
ANGEBOTE !
LINKS
VERMIETER
Webmaster
  

Ferienappartement zu Vermieten Nizza Frankreich - Ferienhausvermittlung von Büro


Frankreich Côte d'Azur Nizza
Novasol: Homepage
Bescreibung
Fotos
Preisen/Wochen
Printerfreundlich seite
e-mail
Buchung
Anzahl Personen 4 Schlafzimmer 2    
qm 60 Baujahr Haustiere erlaubt  
Entfernung zu Strand 5000 Entfernung zu einkauf 4000 Entfernung zu Restaurant 6000

Ferienappartement für Vermietung Nizza Côte d'Azur Frankreich

In Hanglage auf den Anhöhen von Nizza befindet sich diese Ferienwohnung in ruhiger Lage. Von der rundum verlaufenden Terrasse können Sie sich an der schönen Landschaft erfreuen.





Swimmingpool Whirlpool Sauna Solarium Badewanne Dusche Kühlschrank Gefrierapperat Elektroherd Mikrowelle Geschirrspüler Kaffemaschine
Farb-TV Video Parabol Stereoanlage Telefon Holzofen Grill Waschmaschine Wäschetrockner Carport Fahrräder



Urlaub in Nizza



Nizza Strand
Nizza liegt im Südosten Frankreichs und in der direkten Verlängerung des Mercantour-Massivs (Seealpen), im Westen vom Var-Tal und im Osten vom Mont Boron begrenzt, und ist zirka 10 Kilometer vom Fürstentum Monaco und zirka 30 Kilometer von der italienischen Grenze entfernt.

Durch die geschützte Lage ist Nizza auch im Winter einer der wärmsten Orte an der französischen Côte d’Azur. Die angenehmsten Reisemonate sind der Mai und Mitte September bis Mitte Oktober. Im Allgemeinen liegen die Temperaturen in Nizza einige Grad über den Temperaturen in Deutschland. Die Monate Juni bis August können sehr heiß werden. Die Winter sind mild, es gibt in Nizza kaum Frost. Deshalb war diese Stadt im 19. Jahrhundert ein beliebtes Winterquartier für Briten. Noch heute zeugen die großen Hotels und Gärten von diesem Umstand. Zu erwähnen ist, dass Nizza keinen Sandstrand, sondern einen Steinstrand besitzt. Das milde Klima begünstigt auch den Weinbau, das Weinbaugebiet um Nizza trägt den Namen Bellet.

Etwa sieben Kilometer westlich des Stadtzentrums liegt der internationale Flughafen Nizza. Es bestehen regelmäßige Fährverbindungen zur Insel Korsika. Die Stadt ist an das Fernverkehrsnetz der SNCF angeschlossen. Der Fernverkehrsbahnhof Nice-Ville befindet sich im Stadtzentrum, daneben der Bahnhof der Chemins de Fer de Provence, der die Städte Nizza und Digne-les-Bains verbindet. Der öffentliche Personennahverkehr in der Agglomeration wird durch die Betreibergesellschaft Ligne d’Azur durchgeführt. Zusätzlich bestehen zahlreiche regionale Busverbindungen (TAM, Transports des Alpes-Maritimes) in das angrenzende Umland.

Seit November 2007 verkehrt in Nizza nach langer Unterbrechung wieder eine Straßenbahn; in Bau ist die Ergänzung um eine weitere Linie, die entlang der Promenade des Anglais parallel zur Mittelmeerküste verläuft. Sie soll bis 2012 fertig gestellt werden. Mehrere Bus- und Straßenbahnhaltestellen sind mit Fahrscheinautomaten ausgerüstet.


Video - Nizza Côte d'Azur