Internettets mødested for lejere og udlejere af sommerhuse og andre ferieboliger Nettstedet for alle som vil leie ut privat feriehus/feriebolig eller som søker privat bolig til ferieopphold Webbsajten som presenterar stugor och semesterhus. Vermittlung zwischen Mietern und Ferienhausbesitzern im Internet. The place on the internet where renters and owners of vacation homes meet.
 
 
 ANGEBOTE !     AUSLAND
 
 
KARTE
SUCHE
AUSLAND
INFO
ANGEBOTE !
LINKS
VERMIETER
Webmaster
  

Ferienhaus zu Vermieten Fanø, Sønderho Dänemark - Ferienhausvermittlung von Büro


Dänemark Westjütland Fanø, Sønderho
Sol og Strand: Homepage
Bescreibung
Fotos
Preisen/Wochen
Printerfreundlich seite
e-mail
Buchung
Anzahl Personen 6 Schlafzimmer    
qm 69 Baujahr Haustiere erlaubt  
Entfernung zu Strand 1000 Entfernung zu einkauf 900 Entfernung zu Restaurant

Ferienwohnung für Vermietung Fanø, Sønderho Westjütland Dänemark

In Sønderho liegt dieses gemütliche Ferienhaus, 1967 aus Holz gebaut, spätestens 2006/2007 modernisiert mit u. a. neuem Badezimmer und neuer Küche. Das Haus liegt auf einem schönen, großen Naturgrundstück mit windgeschützten Plätzen zum Sonnenbaden. Zum Haus gehören sowohl offenes als überdachtes Terrassenareal mit Gartenmöbeln. Innen gibt es Holzwände und -decken sowie Teppichböden. Schönes Badezimmer mit Duschnische. Die Küche ist mit dem Wohnzimmer kombiniert und u. a. mit Tiefkühlgerät, Herd mit Ceran-Feld, Warmluftofen, Mikrowelle und Geschirrspüler ausgerüstet. Das Wohnzimmer ist mit Kaminofen, TV mit digitalem Satellitenanschluss und Stereoanlage mit CD-Spieler eingerichtet. Die Schlafplätze des Hauses verteilen sich auf 3 Zimmer; 2 mit Doppelbett und 1 mit 2 Einzelbetten. Waschmaschine zur Verfügung.





Swimmingpool Whirlpool Sauna Solarium Badewanne Dusche Kühlschrank Gefrierapperat Elektroherd Mikrowelle Geschirrspüler Kaffemaschine
Farb-TV Video Parabol Stereoanlage Telefon Holzofen Grill Waschmaschine Wäschetrockner Carport Fahrräder



Urlaub in Fanø, Sønderho



Die zwei größten Orte der Insel Fanø sind Nordby mit 2620 und Sønderho mit 277 Einwohnern (1. Januar 2011).
Daneben gibt es die Orte Fanø Bad und Rindby. Die Wirtschaft ist wesentlich vom Tourismus geprägt.

Fanø ist die nördlichste der dänischen Wattenmeerinseln und liegt etwa 50 Kilometer nördlich von Sylt. Die nächstgrößere Stadt ist die zu Jütland gehörende Industrie- und Hafenstadt Esbjerg. Eine Fähre verbindet Fanø mit Esbjerg. Die Fahrzeit beträgt rund zwölf Minuten.

Die Insel ist stark vom Tourismus geprägt. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts wurde in Fanø Vesterhavsbad das erste Hotel erbaut. Aus dieser Zeit stammen auch die bedeutenden Fanø Golf Links, die ältesten Dänemarks. Im Bereich der beiden Orte Fanø Vesterhavsbad und Rindby befindet sich das große Ferienhausgebiet Rindby Strand sowie mehrere Campingplätze. Insgesamt befanden sich im Jahre 2008 mehr als 2.700 Ferienhäuser auf der Insel.

Die Fanniker, die Bewohner Nordbys, präsentieren jedes Jahr im Sommer ihre Trachten, Tänze und alten Lieder auf den Fannikerdagen.

Zahlreiche Museen dokumentieren das Leben auf der Insel. Das 1992 gegründete Kunstmuseum Fanø in Sønderho hat eine bedeutende Sammlung von Werken dänischer Westküstenmaler. In der Schifffahrts- und Trachtensammlung sowie dem Fanø-Museum in Nordby werden Artefakte lokaler Kultur ausgestellt. Hannes Hus in Sønderho zeigt exemplarisch den Alltag einer Bewohnerin von Fanø um 1900.

Das private Café Nanas Stue in Sønderho beherbergt die Fanø-Fliesensammlung (daher auch Fliesenmuseum genannt). Hier kann man kunstvolle, teils weit über hundert Jahre alte Fliesen betrachten, welche die Seeleute bei ihren Leerfahrten aus den Niederlanden als zunehmend nachgefragtes Gut mit heimbrachten.

Jedes Jahr um den 17./18. Juni findet das größte internationale Kiteflyer-Meeting der Welt statt. Das Drachenfest findet offiziell von Donnerstag bis Sonntag zwischen Rindby und Fanø Bad statt.

Am Donnerstagabend ist in der Reithalle von Rindby das traditionelle Begrüßungstreffen; Samstags findet eine Versteigerung rund um Drachen statt.
Der Erlös kommt einer Hilfsorganisation für notleidende Kinder in Kolumbien zugute. 2009 fand das Treffen zum 25. Mal statt.
Es werden traditionell lediglich die Fanø Classics, ein Meeting zum Thema „Historische Drachen“ und die Versteigerung organisiert.
Ein offizielles Drachenfest mit eingeladenen Gästen gibt es nicht. Trotzdem kommen jedes Jahr im Juni bis zu 4.000 Drachenflieger und Tausende Besucher aus aller Welt nach Fanø.



Video - Fanø, Sønderho Westjütland